Leimer: Dieses Jahr wird noch härter

Von Stefanie Szlapka
GP2
Das Ziel ist die Meisterschaft in der GP2

Das Ziel ist die Meisterschaft in der GP2

Im Interview berichtet Fabio Leimer nach der Vertragunterzeichnung mit RAPAX über die Testtage in Abu Dhabi und seine Ziele für 2011.

Nun ist es endlich offiziell – wie fühlst du dich nach der Veröffentlichung des Vertrages mit Rapax und was bedeutet das für dich?
Fabio Leimer: «Ich fühle mich super, es war unser Ziel, dass wir die zweite Saison in einem der besten Team fahren und jetzt hat es geklappt. Ich werde für das Team fahren, das die Fahrer- und Teamwertung gewonnen hat. Ich denke, es war für uns alle ein riesen Schritt und ich bin überzeugt, dass es eine gute Saison wird.»

Wie klappte während der Testtage die Zusammenarbeit mit dem neuen Team?
Fabio Leimer: «Die vier Testtage waren super. Ich konnte nochmals das alte Auto fahren, das ich ja sehr gut aus der 2010 Saison kenne. Das Team hat sehr professionell und konzentriert gearbeitet. Sie konnten mir viel Auskunft über die Telemetriedaten geben und ich hatte den Eindruck, sie wussten immer sehr genau was zu tun war. Die Tage waren sehr gut für mich, um das Team besser kennen zu lernen und die Resultate bei den Testfahrten in Abu Dhabi sprechen für sich.»

Du bist auch das Shakedown mit dem neuen Auto in Le Castellet für Rapax gefahren. Wie findest du den neuen GP2/11?
Fabio Leimer: «Es ist nicht einfach, viel Auskunft über das Auto zu geben, da wir dort bereits mit den neuen Pirelli Reifen fuhren. Die an diesem Tag zur Verfügung gestellte harte Mischung, war natürlich nicht perfekt um schnelle Zeiten zufahren. Es war aber super, schon mal das neue Auto gefahren zu sein und das ohne jegliche Probleme. Ich denke, dass das neue Auto schneller sein wird, da wir mit der neuen Aerodynamik mehr Down Force haben. Natürlich kommt es auch drauf an, wie sich die Pirelli Reifen verhalten werden.»

Was sind deine Ziele für die Saison 2011?
Fabio Leimer: «Mein Ziel ist ganz klar: ich will in meiner zweiten Saison mit dem besten Team die Meisterschaft gewinnen. Ich werde alles daran setzen, um dies nächstes Jahr umzusetzen.»

Was machst du jetzt in den zwei Monaten bis es Mitte Februar in Abu Dhabi mit der Asia Serie weitergeht?

Fabio Leimer: «Viel Zeit für Urlaub bleibt nicht. Die Woche, die ich jetzt nach Abu Dhabi hatte, war sehr lockerer, um mich auch mal ein wenig auszuruhen. Jedoch beginnt diese Woche mein Wintertraining, das dieses Jahr ganz klar noch härter wird, da ich mich für nächste Saison perfekt vorbereiten will.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE