Auto GP: Auch Durango dabei

Von Vanessa Georgoulas
GP2
Durango: Feuer frei für die AutoGP-Serie

Durango: Feuer frei für die AutoGP-Serie

Nach Ombra Racing und Trident Racing schreibt sich mit dem GP2-Team Durango der dritte italienische Rennstall für die AutoGP-Serie ein.

Die F3000-Nachfolgeserie AutoGP nimmt langsam Gestalt an. Nachdem sich die französische Mannschaft von DAMS, der britische Rennstall SuperNova und die italienischen Teams Ombra Racing und Trident Racing eingeschrieben haben, folgt mit Durango eine weitere italienische Truppe.

«Wir sind sehr glücklich, dass sich die besten Motorsport-Teams für die AutoGP-Serie interessieren. Das erlaubt uns, die Qualitätskriterien, die wir versprochen haben, einzuhalten», freut sich Serien-Boss Enzo Coloni.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
19