IDM 125: Knappe Sache

Von Andreas Gemeinhardt
IDM 125
Mathew Scholtz führt vor Toni Finsterbusch

Mathew Scholtz führt vor Toni Finsterbusch

Im zweiten Rennen der IDM 125 lagen die ersten Fünf innerhalb einer Sekunde. Premieresieg für den Südafrikaner Mathew Scholtz.

Mit dem Sieg im zweiten Lauf übernahm Mathew Scholz die Führung im Gesamtklassement der IDM 125, nachdem der Südafrikaner am Samstag im ersten Rennen den zweiten Platz belegte.
 
Toni Finsterbusch beendete das Rennen als Zweiter erneut auf dem Podium. Der im ersten Lauf gestürzte Damien Raemy belegte den dritten Rang.

Zur Spitzengruppe zählten auch Florian Alt (4.) und Luca Grünwald (5.), der Sieger des ersten Laufs. Die ersten Fünf trennte dabei nur eine Sekunde. Philipp Öttl, Daniel Kartheininger, Marvin Fritz, Eric Hübsch und Patrick Meile vervollständigten die Top-10.


Einen ausführlichen Rennbericht vom IDM-Lauf auf dem EuroSpeedway Lausitz lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 2010/18, die ab Dienstag, den 27.April erhältlich ist.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6AT