IDM Nürburgring: Zeitplan am Freitag

Von Esther Babel
Für jeden hat die IDM etwas zu bieten

Für jeden hat die IDM etwas zu bieten

Von Freitag den 12. bis Sonntag den 14.Juni sind auf dem Nürburgring die Motorräder unterwegs. Die IDM ist mit allen Klassen und allen Rahmenrennen am Start.
Die Grundsteinlegung 1925

Der erste Spatenstich für die Errichtung des Nürburgrings erfolgte im Sommer 1925. Innerhalb von nur zwei Jahren konzipierten die Ingenieure einen 28,3 Kilometer langen Rundkurs mit verschiedenen Streckenvarianten, darunter die damals 22,8 Kilometer lange Nordschleife. Insgesamt 8,1 Millionen Reichsmark (zirka 27 Millionen Euro) wurden für den Bau des Nürburgrings zur Verfügung gestellt, zeitweise arbeiteten über 2.500 Menschen an der Fertigstellung.

Am 18. Juni 1927 feierte die Strecke schliesslich Rennsport-Premiere mit dem Eifelrennen für Motorräder, einen Tag später siegte Rudolf Caracciola als erster Fahrer bei einem Automobil-Rennen auf dem Nürburgring. Von Beginn an konnte die Strecke gegen Gebühr an rennfreien Wochenenden und in den Abendstunden auch von Privatpersonen befahren werden. Auch Autohersteller nutzen die erste „Gebirgs-, Renn- und Prüfungsstrecke“ mit ihren vielen Kurven, Gefällen und Sprunghügeln bereits seit ihrer Eröffnung für umfangreiche Testfahrten.

Rudolf Caracciola: «Als wir 1927 zum neu eröffneten Nürburgring kamen, rissen wir die Augen auf. So etwas hatten wir noch nicht erlebt. Da lag mitten in den Eifelbergen eine Strasse, eine geschlossene Schleife mit fast 180 Kurven, die auf 22 Kilometer verteilt waren. Eine Strecke mit Steigungen, die dem Motor scharf an die Lungen griffen, aber auch mit unsagbar schönen Ausblicken weit über das Land, auf Täler und Dörfer.»

Wetter am Freitag

Es werden Höchsttemperaturen von 27° (gefühlt: 27°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Süd mit frischen Böen (30 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 - 2 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 43%, die Sonne scheint 9,5 Stunden.

Strassensperrung am Sonntag

Vollsperrung der L73 und der B258 am 14. Juni 2015 zum Radaktionstag „Tour-de-Ahrtal“ – Umleitung für Anlieger und Fernverkehr. Am Sonntag, 14. Juni 2015 findet der Radaktionstag „Tour-de-Ahrtal“ statt. Zu diesem Anlass wird ein Teilstück der B258 von Blankenheim bis Müsch und die L73 von Müsch bis Dümpelfeld für den motorisierten Verkehr in der Zeit von 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr voll gesperrt.

Davon betroffen ist auch die Anreise zum Nürburgring über die A1 aus Richtung Euskirchen. Eine Umleitungsstrecke von der Autobahn A1 zum Nürburgring und vom Nürburgring zur Autobahn A1 ist vor Ort ausgeschildert.

Zeitplan Freitag den 12.Juni 2015

08.30 Uhr bis 08.55 Uhr IDM Moto3
09.00 Uhr bis 09.30 Uhr IDM SSP/SuperNaked
09.35 Uhr bis 10.05 Uhr IDM Superbike/STK
10.10 Uhr bis 10.30 Uhr Suzuki GSX R 750 Challenge
10.35 Uhr bis 10.55 Uhr Gladius Trophy
11.00 Uhr bis 11.30 Uhr IDM SSP/SuperNaked
11.35 Uhr bis 12.05 Uhr IDM Superbike/STK
12.35 Uhr bis 13.00 Uhr Yamaha-R6-Dunlop-Cup
13.05 Uhr bis 13.30 Uhr Suzuki GSX R 750 Challenge
13.35 Uhr bis 13.55 Uhr Gladius Trophy
14.00 Uhr bis 14.30 Uhr IDM Moto3
14.35 Uhr bis 15.05 Uhr IDM SSP/SuperNaked
15.10 Uhr bis 15.40 Uhr IDM Superbike/STK
15.45 Uhr bis 16.10 Uhr Yamaha R6 Dunlop Cup
16.15 Uhr bis 16.50 Uhr ADAC Junior Cup
16.55 Uhr bis 17.30 Uhr IDM Sidecar
17.35 Uhr bis 17.55 Uhr Gladius Trophy

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 29.06., 08:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 29.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 29.06., 11:30, Eurosport
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 11:30, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2022, Highlights aus Eisenerz
  • Mi.. 29.06., 12:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 13:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 13:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 29.06., 15:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mi.. 29.06., 17:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 18:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
» zum TV-Programm
3AT