Vittorio Iannuzzo (Suzuki):Dunlop-Reifen sind Neuland

Von Esther Babel
IDM Supersport
Der Italiener aus dem Team HPC Power kommt in der IDM Supersport langsam in Schwung. Auf die für ihn neuen Dunlop-Reifen muss sich Iannuzzo erst noch einschiessen.

In Zolder war Vittorio Iannuzzo zum zweiten Mal für das Team HPC Power Suzuki von Denis Hertrampf am Start. Beim IDM-Auftakt auf dem Lausitzring hatte sich der ehemalige Superbike-WM-Pilot nach einem heftigen Trainingssturz noch durch seine ersten Rennen gequält.

In Zolder, wo er bereits vorab einige Testrunden drehen konnte, war der Italiener wieder topfit. In den beiden Rennen der IDM Supersport konnte er jeweils den fünften Platz einfahren.

«Ich bin fast meine ganze Karriere lang mit Pirelli-Reifen unterwegs gewesen», erklärt Iannuzzo seine Lage. «Deshalb habe ich noch ein wenig Umstellungsprobleme mit den Dunlop-Pneus.»

«Natürlich will ich um den Sieg mitfahren», versichert der Suzuki-Pilot. «Doch es macht keinen Sinn, es gleich mit der Brechstange zu versuchen. Die anderen Piloten in der IDM Supersport wissen auch, wie man am Gas dreht. Ich mache deutliche Fortschritte und werde schon bald ganz vorne mitfahren können.»

Die nächste Gelegenheit hat Vittorio Iannuzzo in gut zwei Wochen in der Motorsportarena Oschersleben, wo er mit seiner Suzuki GSX R 600 bereits einige Testkilometer abspulen konnte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE