Nicht verpassen: Red Bull-KTM-Präsentation um 10 Uhr

Von Nora Lantschner
Die RC16 für die MotoGP-Saison 2024 werden erstmals im kompletten Design gezeigt

Die RC16 für die MotoGP-Saison 2024 werden erstmals im kompletten Design gezeigt

Nach dem Sepang-Test geht es in dieser Woche mit den MotoGP-Teamvorstellungen weiter, am heutigen Montag lädt das Red Bull KTM Factory Racing Team um Brad Binder und Jack Miller zum digitalen Launch.

In weniger als vier Wochen wird im Flutlicht von Doha der erste Sieger der MotoGP-Saison 2024 gekürt, zuvor steht in Katar am 19. und 20. Februar noch der zweite Vorsaison-Test an. Die Wartezeit bis dahin verkürzen uns eine Reihe von Teampräsentationen:

12. Februar: Red Bull KTM Factory Racing
13. Februar: Repsol Honda, Madrid/Spanien
15. Februar: LCR Honda
18. Februar: Aprilia Racing, Doha/Katar
28. Februar: Prima Pramac Racing

Den Anfang macht zu Beginn dieser Woche Red Bull KTM. Der letztjährige WM-Vierte Brad Binder geht in seine fünfte MotoGP-Saison (und seine total zehnte mit KTM). Jack Miller, der im Vorjahr zum österreichischen Hersteller zurückkehrte, macht 2024 die zehn Saisons in der Königsklasse voll.

Die frisch lackierte RC16 wird nicht im Rahmen einer traditionellen Vorstellung, sondern eines neuen digitalen Konzepts enthüllt. Fans sind eingeladen, um 10 Uhr einen Blick auf ktm.com zu werfen. Bereits eine halbe Stunde früher beginnt das Streaming-Programm in Zusammenarbeit mit motogp.com – live auf SPEEDWEEK.com zu sehen:

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

This article is also available in english.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.03., 22:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr.. 01.03., 23:10, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr.. 01.03., 23:15, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Fr.. 01.03., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.03., 23:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 02.03., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Sa.. 02.03., 00:05, Motorvision TV
    Rallye: Andalusien-Rallye
  • Sa.. 02.03., 00:05, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa.. 02.03., 00:35, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa.. 02.03., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
10