Emmy fürs Air Race

Von Nadja Zele
Air Race
Der Emmy

Der Emmy

Sportübertragung ist nicht gleich Sportübertragung. Das Red Bull Air Race hebt sich vom Rest ab und wurde dafür vor kurzem in New York mit einem Emmy ausgezeichnet.

Bei den Annual Sports Emmy Awards werden jedes Jahr Sport-Fernsehübertragungen ausgezeichnet. Und die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft räumte dieses Jahr den «Sports Emmy Award» ab.

Die nationale Fernsehakademie (National Academy of Television Arts and Sciences) zeichnete die TV-Übertragungen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft auf dem US-amerikanischen Sender Fox Sports Network (FSN) in der Kategorie «Outstanding Technical Team Remote» aus – als Anerkennung der aussergewöhnlichen Leistungen bei TV-Sportberichterstattungen in abgelegenen Schauplätzen. Die Auszeichnung ging bereits zum zweiten Mal in Folge an die Red Bull Air Race WM.

Die Übertragungen von den Rennen, die in High Definition produziert werden, sind eine der logistisch komplexesten Produktionen. Die Bilder der einzelnen Flüge stellen praktisch eine neue Dimension des Motorsports dar. Hinter den Kulissen sind TV-Profis im Einsatz – angefangen vom Aufbau der On-Board Kameras bis hin zum Filmen der einzelnen Renn-Durchgänge aus dem Helikopter.

Die Red Bull Air Race GmbH kann sich dabei auf eine starke Partnerschaft mit europäischen Unternehmen wie West4Media, SiVision, SkyMedia und Riedel Communications verlassen, die zusammen mit der US-amerikanischen Produktionsfirma Grace, zuständig für die Post-Production und die finale Übermittlung an Fox Sports, für die Produktion der Fernsehbilder von jedem Rennen verantwortlich zeichnen

«Dieser Emmy Award ist eine grosse Ehre für uns. Es ist eine grosse Herausforderung, Dramatik, Tempo und die Skills der Piloten auf dem Boden und in der Luft einzufangen. Die Produzenten des Weltprogramms haben es geschafft, die unglaublich hohen Produktionslevel seit Beginn der Serie vor sechs Jahren kontinuierlich zu steigern», so Bernd Loidl, Geschäftsführer der Red Bull Air Race GmbH.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:50, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Frankreich, Rennen
  • So.. 20.06., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE