Hannes Arch holt sich die Quali

Von Nadja Zele
Air Race
Hannes Arch, auf Siegeskurs in der Big Bay

Hannes Arch, auf Siegeskurs in der Big Bay

Weltmeister Arch verteidigt seinen Titel von Runde zu Runde besser. Den Qualifikationspunkt von San Diego hat er sich mit einer sensationellen Zeit von 1:18.42 geholt. Damit stehen alle Zeichen auf Sieg.

Hannes Arch zieht mit der Top-Laufzeit aus dem zweiten Qualifying nicht nur mit der Tagesbestzeit in die Top 12 Session ein, er hat auch seine Führung auf den Briten Paul Bonhomme um einen weiteren Punkt ausgedehnt. Auf Archs Konto ruhen nun 14 Punkte, Bonhomme blickt auf elf.

«Der Qualifying-Punkt ist dieses Jahr besonders wichtig, weil wir insgesamt nur sechs Rennen haben. Wer die Weltmeisterschaft gewinnen will, muss schon im Qualifying an der Spitze sein. Es freut mich auch sehr, dass wir über zwei Sekunden vor allen anderen liegen», so Arch, der im ersten Qualifying durch zwei Strafsekunden zunächst mit dem vierten Platz vorlieb nehmen musste.

Paul Bonhomme, der in San Diego 2008 und 2007 gewonnen hat, gibt sich für das morgige Rennen zuversichtlich. Der Brite hat nach dem Rennen in Abu Dhabi seinen Flieger modifiziert, und versteht sichtlich nicht ganz, wieso Arch immer noch stärker ist als er. Die Antwort darauf lieferte heute der zweifache Red Bull Air Race Champion Mike Mangold: «Es sind vier Buchstaben. Vito!» Archs Cheftechniker, Vito Wyprächtiger.

Hannes Arch bleibt trotz erneutem Auftrieb weiter auf der Hut. «Ivanoff, Bonhomme und Lamb sind im Qualifying alle schnell gewesen. Ich kann mir morgen keinen Fehler leisten.»


Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE