Broc Parkes: Ausflug nach Eastern Creek

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Broc Parkes für Aprilia im Einsatz

Broc Parkes für Aprilia im Einsatz

Noch weiss Broc Parkes nicht, was er im nächsten Jahr tun wird. Bei einem Gaststart in der australischen FX Superbike-Serie bewies er aber auf Anhieb seinen Speed - mit einer Aprilia RSV4.

Als Fünfter der Supersport-WM 2012 blieb der Australier hinter den Erwartungen seines Ten Kate-Teams zurück; sein Vertrag wurde nicht verlängert. «Bei den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen ist es für einen Australier schwer, in Europa ein Team zu finden», sagte der 30-Jährige gegenüber InsideSpeed. «Wenn sich noch was ergibt, würde ich gerne wieder in der Supersport-WM starten. Wenn nicht, dann bleibe ich in Australien»

Untätig blieb Parkes in den vergangenen Wochen jedoch nicht. Kurzerhand unterschrieb bei Aprilia Brisbane für das letzte Rennwochenende in Eastern Creek in der australischen FX Superbike-Meisterschaft. Obwohl Parkes hier zuletzt 1999 Rennen fuhr, sorgte er nach drei Läufen mit dem zweiten Gesamtrang aus dem Stand für das beste Saisonresultat des Teams.

«Abgesehen davon, dass ich nicht viel Zeit hatte, um mich mit dem Motorrad vertraut zu machen, musste ich mich zusätzlich nach so vielen Jahren auf Supersport-Bikes auf das Superbike umgewöhnen. Dazu die viel kürzeren Rennen», sagte Parkes nach einem anstrengenden Wochenende. «Mir hat die Zeit auf der RSV4 viel Spass gemacht. Es passt von der Grösse perfekt zu mir - und der Motor ist atemberaubend.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 12:05, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 29.11., 12:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 13:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So. 29.11., 13:15, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 29.11., 13:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 13:45, Motorvision TV
    Isle of Man Classic TT
  • So. 29.11., 14:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • So. 29.11., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 14:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
6DE