Toppilot Kevin Calia fährt 2017 die neue Suzuki GSX-R

Von Kay Hettich
Superstock 1000
Wie schlagkräftig wird die Suzuki GSX-R im Superstock-1000-Cup?

Wie schlagkräftig wird die Suzuki GSX-R im Superstock-1000-Cup?

In der Superbike-WM werden wir die neue Suzuki GSX-R 1000RR erst 2018 erleben. Im Superstock-1000-Cup soll Kevin Calia das neue Bike auf die Erfolgsspur bringen.

Bereits im Juni hatte Phoenix Racing seine Pläne veröffentlicht, mit der neuen Suzuki GSX-R am Superstock-1000-Cup 2017 teilnehmen zu wollen. Das italienische Team wagt somit nicht nur den Einsatz eines brandneuen Motorrades, sondern gleichzeitig die Expandierung in das Paddock der Superbike-WM.

Phoenix Racing ist in Italien eine grosse Nummer und in verschiedenen Rennklassen engagiert. Teammanager Domenico Fasanella hat für 2017 bereits sechs Piloten unter Vertrag. Für den Superstock-1000-Cup wurden Emanuele Pusceddu und Kevin Calia verpflichtet.

Der 22-jährige Calia ist im Superstock-Cup kein Unbekannter. 2016 beendete der Italiener die Serie mit Aprilia als Dritter und peilt mit Suzuki nichts weniger als den Titel an. «Ich will besser abschneiden als zuletzt, also muss der Titel mein Ziel sein», wird Calia von corsedimoto zitiert. «Einfach wird das nicht, das neue Bike bekommen wir im Februar. Erst dann werden wir wissen, wo wir stehen und wie viel Arbeit uns bevorsteht.»

Die Saison 2017 im Superstock-100-Cup beginnt am 2. April in Aragón.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE