Assen: Kevin Valk (Kawasaki) siegt zu Hause

Von Kay Hettich
Superstock 1000
Kevin Valk nutzt seinen Heimvorteil im Nassen aus

Kevin Valk nutzt seinen Heimvorteil im Nassen aus

Ein Aussenseiter nutzte beim Superstock-1000-Cup in Assen die wiedrigen Wetterverhältnisse: Lokalmatador Kevin Valk!

Pole-Setter Lorenzo Savadori übernahm im Rennen sofort das Kommando und führte das Feld in die erste Runde, doch mit den nassen Bedingungen kamen andere Piloten besser zurecht. Der Italiener konnte den vierten Platz retten.

Zuerst schien Honda-Pilot Kyle Smith die besten Karten auf den Rennsieg zu haben, doch der Brite musste den rutschigen Bedingungen Tribut zollen und stürzte.

Dann schlug die Stunde von Lokalmatador Kevin Valk, der mit seiner Kawasaki durchs Felde pflügte und sich anschliessend an der Spitze auf und davon machte und einen ungefährdeten Sieg einfuhr.
Nur Smith vermochte dem Niederländer halbwegs zu folgen – bis zu seinem Sturz in Runde 6.

Um die weiteren Podestplätze entbrannte ein spannender Fight, in den zeitweise fünf Piloten verwickelt waren. Am Ende konnte sich Barni-Pilot Ondrej Jerez (CZ/Ducati) auf Rang 2 durchsetzen. Dritter wurde der Franzose Matthieu Lussiana (Kawasaki).

Das Rennen in Assen fand ohne Marc Moser statt, der wegen seiner Handverletzung bereits nach dem ersten Training wieder abreiste. Auch für den Schweizer Sebastien Suchet hat sich der Trip nach Assen nicht gelohnt: Der Schweizer stürzte bereits in der ersten Runde.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm