Bastien Chesaux: Auch 2014 mit Ten Kate?

Von Kay Hettich
Superstock-600-EM
Nach Platz 2 in Silverstone führte der Schweizer Bastien Chesaux die Superstock-600-EM an, die Saison beendete er aber nur als Vierter. 2014 könnte er noch einmal mit dem Ten Kate Junior Team einen Anlauf wagen.

Bastien Chesaux fuhr eine starke Saison 2013 in der Superstock-600-EM. Mit zwei dritten Plätzen in Aragón und Assen startete der Schweizer in das Jahr, weitere Podestplätze eroberte er in Portimão (P3) und Silverstone (P2). Doch die Konkurrenz aus Italien war stark und blieb ihm auf den Fersen. Ein Sturz beim Meeting auf dem Nürburgring warf ihn aus dem Titelrennen.

Nach dem Saisonfinale in Jerez lief der Zwei-Jahres-Vertrag zwischen dem EAB Ten Kate Junior Team und dem 22-Jährigen aus. Beide Seiten sind an einer Vertragsverlängerung interessiert. «Die Möglichkeit, dass er bleiben kann, ist auf jeden Fall vorhanden. Es ist aber noch nicht 100-prozentig sicher», sagte Teamchef Ferry Schoenmakers zu SPEEDWEEK.com.

«Mein Sturz auf dem Nürburgring hat mich alle Titelchancen gekostet», ist sich der Westschweizer bewusst. «Das war meine mit Abstand beste Saison. Das Team hat einen perfekten Job erledigt. Ich wurde schneller und konstanter, das war ein großer Schritt nach vorne für mich. Darauf will ich für 2014 aufbauen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
6DE