Superleague Formula

Superleague Formula : Zwölf Rennen 2010

Von Vanessa Georgoulas - 12.01.2010 14:00

Der Kalender der Superleague Formula umfasst mindestens 12 Rennen.

Im Vergleich zur Saison 2009 hat sich die Zahl der Superleague-Formula-Rennen verdoppelt. Erstmals finden in drei verschiedenen Ländern mehrere Rennen statt: In Spanien, Grossbritannien und Deutschland werden je zwei Rennen ausgetragen.

Die Saison beginnt gleich mit einer neuen Strecke: Am 3. und 4. April findet in Silverstone der Saisonauftakt statt – fast drei Monate früher als im Vorjahr. «Wir versuchen immernoch, ein bis zwei aussereuropäischen Runden zum Jahresende hin auf die Beine zu stellen. Uns liegen Offerten vor, unser Hauptaugenmerk liegt auf dem mittleren Osten und Südamerika», erklärt Serien-Direktor Robin Webb.

 

Champion 2009: Adrian Valles © Superleague Formula Champion 2009: Adrian Valles

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
43