Loeb beim Race of Champions

Von Toni Hoffmann
Vermischtes Sonstiges
Loeb hat für das Race of Champions 2010 unetrschrieben

Loeb hat für das Race of Champions 2010 unetrschrieben

Sébastien Loeb hat seine Teilnahme am Race of Champions in Düsseldorf zugesagt.

Der sechsfache Rekord-Weltmeister Sébastien Loeb wird am Race of Champions am 27./28. November in Düsseldorf teilnehmen. Der 57-fache Laufsieger und WM-Tabellenführer hatte diesen Vergleichswettbewerb 2003 auf Gran Canaria, 2005 in Paris und 2008 im neuen Londoner Wembley-Stadion gewonnen. Im letzten Jahr war Loeb im Pekinger Olympia-Stadion nicht am Start.

Zuvor hatte bereits sein Landsmann [*Person Alain Prost*] zugesagt. Für den vierfachen Formel 1-Weltmeister und 51-maligen Grand Prix-Sieger Prost ist es seine erste Teilnahme am Race of Champions. Beide werden dort auf [*Person Michael Schumacher*] und [*Person Sebastian Vettel*] treffen.

«Was das Race of Champions ausmacht, ist die Tatsache, dass man dort gegen Fahrer aus verschiedenen Motorsportdisziplinen kämpft», sagte Loeb. «Zudem muss man schnell zu jedem Fahrzeugtyp Vertrauen aufbauen, das ist eine Frage des Gefühls. Ich freue mich, dass ich dort mit Alain antrete, dem Fahrer, den ich in meiner Karriere am meisten bewundert habe. Ich denke, wir werden ein gutes Team ‚Frankreich’ bilden und sehr gut im Nationen-Cup zusammenarbeiten. Ich weiss, dass Teams wie Deutschland immer sehr stark sind, aber wir alles versuchen, um zu gewinnen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 21.06., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE