Luhr als Abt-Springer

Von Marcus Lacroix
Vermischtes Sonstiges
Audi-Wunschkandidat, aber noch nicht fix: Marc Basseng.

Audi-Wunschkandidat, aber noch nicht fix: Marc Basseng.

Die Besetzung der Audi R8 LMS bei den 24 Stunden Nürburgring hat sich in zwei Fällen geändert

Die Fahrer, die in den vier Ingolstädter Flundern auf die Hatz zweimal rund um die Uhr gehen werden, sind nach wie vor unverändert. Alleine an der Zuteilung auf die einzelnen Autos haben die Verantwortlichen leicht gefeilt – etwas, das durchaus auch in den nächsten Wochen nochmals passieren könnte.

Der erste der beiden R8 von Abt Sportsline wird unverändert von Mattias Ekström, Timo Scheider und Marco Werner pilotiert. Im zweiten sitzen nach derzeitigem Stand aber nun Pierre Kaffer, Christian Abt und Jean-François Hemroulle, während Lucas Luhr auf beiden Autos genannt wird und als Springer fungieren soll.

Ebenfalls unangetastet blieb die Besetzung des «Routiniers-Autos» bei Phoenix mit Frank Biela, Emanuele Pirro und Hans-Joachim Stuck. Im zweiten Boliden der Meuspather sind Mike Rockenfeller/Frank Stippler fix und Marc Basseng als dritter Mann vorgesehen. Auch ein Springer à la Luhr soll noch hinzustossen.

Unterschrieben hat der altgediente Land-Pilot Basseng allerdings noch nicht, was auch daran liegen könnte, dass die Sache politisch nicht ganz unheikel ist. Denn Audi verhandelt mit dem langjährigen Land- und Basseng-Sponsor Bilstein. Dass sich die Begeisterung bei Wolfgang Land und im Hause Porsche in Grenzen hält, liegt auf der Hand.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 17:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 21.09., 18:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 21.09., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 21.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 21.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 21.09., 19:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mo. 21.09., 19:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE