Fredy Lienhards grossartige Sammlung

Von Philipp Wyss
Vermischtes Sonstiges
Theys drehte einige Runden vor dem Autobau

Theys drehte einige Runden vor dem Autobau

Der Lista-Office-Chef eröffnete in Romanshorn sein «Museum» Autobau.

Mit einem grossen Einweihungsfest eröffnete Fredy Lienhard sein Eventmuseum im alten Tanklager in Romanshorn. Mit dabei waren alte Weggefährten sowie bekannte Namen aus Rennsport, Show und Business. Im Autobau präsentiert der ehemalige Langstreckenpilot, der erst vergangenen Herbst vom aktiven Rennsport zurückgetreten ist, seine beeindruckende Sammlung an selber gefahrenen sowie zugekauften Rennwagen. Natürlich nimmt die Geschichte des Lista-Racing-Teams einen besonderen Stellenwert ein, aber grundsätzlich wird dem «Schweizerischen» viel Platz eingeräumt. Insbesondere glänzt der Autobau auch mit einem qualitativ hochstehenden Querschnitt des Schaffens von Peter Sauber. Hinzu kommen deutsche und italienische Sportwagen.

Der Autobau ist kein Museum im eigentlichen Sinne, sondern soll als eigentliche Eventstätte betrieben werden. Die Ausstellung variiert laufend, das Gebäude kann unter anderem für Seminare und Clubanlässe gebucht werden. Zum Areal gehört weiter ein Rundkurs, auf dem sogar Demofahrten von Rennwagen abgehalten werden können.

Die Besichtigung des Autobaus ist nur auf Voranmeldung für Einzel- und Gruppenführungen möglich. Kontakt: Infotelefon +41 (0)71 466 00 66; Email: info@autobau.ch; www.autobau.ch.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE