Heidfeld goes «Down Under»

Von Guido Quirmbach
Vermischtes Sonstiges
Heidfeld während einer Pause in Le Mans

Heidfeld während einer Pause in Le Mans

Der frühere Formel-1-Star nimmt noch in diesem Jahr nach LMP- und GT-Fahrzeugen eine weitere Herausforderung an.

Nach Jörg Bergmeister, Marc Lieb und Dirk Müller im vergangenen Jahr wird auch 2012 zumindest ein Deutscher beim Gold Coast 600 in Surfers Paradise teilnehmen. Das ist jenes Rennen der australischen V8-Supercars, bei dem die Stammpiloten einen prominenten ausländischen Co-Driver mit an Bord nehmen müssen.

Heidfeld fährt einen Ford V8 im Performance Team mit David Reynolds. Leicht tun wird sich der Mönchengladbacher normalerweise nicht, denn so sehr attraktive Piloten gewünscht sind, desto wenig wollen sie die Einheimischen die Show stehlen lassen. So kamen die drei Deutschen im vergangenen Jahr im Training nie mit freien Reifen zum Fahren, was einen eklatanten Unterschied zu gebrauchten Gummis ausmachen wird. Doch Heidfeld hat bereits auf der Nordschleife und zuletzt in Le Mans bewiesen, dass er sich schnell auf neue Gegebenheiten einstellen kann.

Bergmeister, Lieb und Müller werden auf den Trip nach Australien in diesem Jahr wohl verzichten müssen, da sich das Rennen mit dem «Petit Le Mans», dem Finale der ALMS überschneidet, wo Bergmeister und Müller sicher und erfahrungsgemäss auch Lieb antreten werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • So.. 25.07., 09:25, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • So.. 25.07., 10:10, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • So.. 25.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 11:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 25.07., 11:50, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE