Swen Dolenc erster Porsche GT3-Challenge-Sieger

Von Guido Quirmbach
Vermischtes Sonstiges
Erster Sieger der neuen Serie: Swen Dolenc

Erster Sieger der neuen Serie: Swen Dolenc

Start entschied die Deutschland-Premiere am Nürburgring. Doppelsiege für Dercks und Häring

Die Premiere der Porsche GT3-Challenge ging an Swen Dolenc. Der Maulbronner setzte sich im Feld der 20 GT3-Cup bereits an Start gegen Pole-Setter Stephan Wendt durch. Wendt blieb dann bis zur Halbzeit direkt im Windschatten, dann gab es ein kleines Problem bei der Überrundung: «Ich hatte Glück und kam vor der Kurve vorbei, Stefan aber nicht. Dadurch hatte ich die zwei Sekunden Vorsprung, die ich bis ins Ziel halten konnte» freute sich der Sieger. Der dritte Rang in der zweiten Liga der deutsche Carrera Cups ging an den Südtioler Daniel Dobitsch vor Dr. Thomas Gruber.

Die zweiten Läufe zum Super Sports Cup und Sports Cup waren beinahe ein Abziehbild der gestrigen Rennen. Jürgen Häring nutzte den Vorteil seines Cup S-Porsche gegen die «normalen» Cup-Elfer und fuhr auf und davon. Raffi Bader lag auf Rang zwei vor Robin Chrzanowski, der dann aber kurz vor Schluss aufgeben musste. Somit erbte Manfred Ahlden den letzten Rang auf dem Podium.

Julian Dercks vermeldete keinerlei Probleme, nachdem er erneut den 2-Meter Mann Thomas Flügel mit seinem GT2 im Sports Cup besiegt hat. Der zweitplatzierte, dem ein Gönner den Start ermöglichte, erkannte auch neidlos an: «Julian war nicht zu halten. Aber ich bin dennoch sehr zufrieden mit meinem Debüt im Sports Cup.» Der Kirchheimer Günther Brenner belegte den dritten Rang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
5DE