Herbert startet in BTCC

Von Oliver Runschke
Vermischtes Sonstiges
Herbert versucht sich in der BTCC

Herbert versucht sich in der BTCC

Johnny Herbert tritt in den letzten drei Runden der Britischen Tourenwagenmeisterschaft an.

[*Person Johnny Herbert*] gibt sein Debüt in der heimischen Tourenwagenmeisterschaft. In den letzten drei Rennen vertritt der ehemalige Teamkollege von Michael Schumacher [*Person James Thompson*] im Team Dynamics Honda. Thompson hat an den betreffenden Wochenende Überschneidungen mit der WTCC und der Australischen V8-Supercar-Meisterschaft. Der 45-jährige Herbert tritt in Silverstone, Rockingham und Brands Hatch an.

Herbert testete den Honda Civic bereits im vergangenem Monat in Rockingham, weiss aber das er führ sein BTCC –Debüt noch einiges mehr an Erfahrung benötigt: «Es wird eine Herausforderung für mich, meine Gegner wie Fabrizio Giovanardi und Jason Plato haben so viel mehr Erfahrung, aber ich freue mich auf die Starts. Es ist lange her das ich einen Fronttriebler gefahren habe, zuletzt vor sieben Jahren im Spanischen SEAT Cup. Ich hoffe aber das ich konkurrenzfähig bin wenn ich erstmals mit dem Honda vertraut gemacht habe.»

Herbert wird seinem neuem Team bereits am diesem Wochenende in Knock Hill schon mal über die Schulter schauen. Zuletzt startete Herbert 2007 für Aston Martin im GT1-DBR9 bei den 24h von Le Mans, 2008 gewann er die Premierensaison der Speedcar-Serie.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 23:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 23:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 15.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 23:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 16.04., 01:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 01:30, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Fr.. 16.04., 02:30, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Fr.. 16.04., 03:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE