Eisspeedway-GP

Eisspeedway Berlin: Mit Kombiticket 10 Prozent sparen

Von - 28.10.2016 19:26

Das Eisspeedway-Rennen in Berlin wirft seine Schatten voraus. Am ersten März-Wochenende 2017 werden im Horst-Dohm-Stadion in Wilmersdorf die Deutsche Meisterschaft und zwei Grands Prix ausgetragen.

Den Eisspeedway-Fans wird an vier Tagen wieder Rennaction vom Feinsten geboten. Das Spike-Festival beginnt bereits am Donnerstag, 2. März 2017, mit der Deutschen Meisterschaft. Tags darauf gibt es das Training der WM-Piloten und am Samstag kämpfen die weltbesten Eisspeedway-Fahrer im Grand Prix 7 um WM-Punkte. Am Sonntag dürfen sich die Zuschauer am gleichen Programm erfreuen.

Da sich die eingefleischten Fans nicht selten das volle Programm gönnen, hat die veranstaltende Eisspeedwayunion Berlin reagiert und bietet neu das sogenannte «Berlin-Ticket» an. Dahinter verbergen sich Eintrittskarten für die Haupttribüne oder die ebenso beliebte Kurve 1 für alle vier Tage, mit der sich rund zehn Prozent sparen lassen. Die Tickets kosten zwischen 79 und 89 Euro.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Berlin ist ein Garant für besten Eisspeedway-Sport © Horn Berlin ist ein Garant für besten Eisspeedway-Sport
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Di. 22.10., 19:35, Eurosport
Formel E
Di. 22.10., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 22.10., 21:40, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 22.10., 21:55, Schweiz 2
7 Tage ... Rallye-Fieber
Di. 22.10., 23:25, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 22.10., 23:35, Eurosport
Motorsport
Di. 22.10., 23:50, Eurosport
Motorsport
Mi. 23.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 23.10., 00:10, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 01:10, DMAX
Car Crash TV - Chaoten am Steuer
zum TV-Programm