Prodrive – Partner beim X44-Team von Lewis Hamilton

Von Toni Hoffmann
Extreme E
Das bekannte Motorsportunternehmen Prodrive arbeitet mit X44, dem Team von Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton in der neuen Serie Extrem E zusammen und wird das Team bei den fünf Läufen unterstützen.

Jedes X-Prix-Rennwochenende bei Extreme E umfasst zwei Tage mit kurzen, scharfen Rad-an-Rad-Rennen mit Weltklasse-Fahrern und neun Teams. Die Prodrive-Fahrer Sébastien Loeb und die Mitbewerber Cristina Gutiérrez werden im X44 Odyssey 21 an den Start gehen. Der maßgeschneiderte E-SUV leistet 400 kW (550 PS) und erreicht in 4,5 Sekunden 100 km / h.

Sébastien Loeb ist einer der größten Rallyefahrer aller Zeiten und eine Legende der Motorsportwelt, mit einem Rekord von neun Rallye-Weltmeisterschaften und 79 WRC-Siegen. Er hat drei Siege beim Race of Champions erzielt, bei denen er gegen die weltbesten Renn- und Rallyefahrer antrat.

Neben Sébastien fährt die begabte spanische Fahrerin Cristina Gutiérrez. Sie ist ein vielversprechendes Nachwuchstalent, das bei der Rallye Dakar 2017 Geschichte geschrieben hat, indem sie als erste spanische Fahrerin das Rennen in der Kategorie Side-by-Side-Fahrzeug beendete und unter den Debütantinnen den fünften Platz belegte. Cristina hat die Rallye Dakar, die weithin als die härteste Rallye der Welt bekannt ist, fünf Mal beendet. Ihr Talent hat in ihrem Heimatland weiter unter Beweis gestellt, wo sie sich zuvor einen zweiten Gesamtrang im All-Terrain-Rallye-Meisterschaften mit gemischten Geschlechtern gesichert hatte.

Der Vorsitzende und Gründer von Prodrive, David Richards, sagte: «Extreme E ist ein so aufregendes und einzigartiges Konzept, und ich war von dem Projekt fasziniert, seit Alejandro es vor fast zwei Jahren auf den Markt gebracht hat. Als Lewis dann sein Interesse an einem Team bekundete, war es für Prodrive eine großartige Gelegenheit, ihm zu helfen, seine persönlichen Ambitionen aus der Serie zu verwirklichen.»

Prodrive ist eines der erfolgreichsten Motorsportunternehmen der Welt. Das Unternehmen hat sechs Rallye-Weltmeistertitel gewonnen. sechs Le Mans-Titel; fünf britische Touring-Meisterschaften; und ist mit Aston Martin Racing der amtierende Meister der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft der GT-Hersteller und -Fahrer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 15.06., 00:00, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Baku 2021: Die Analyse, Highlights aus Aserbaidschan
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Di.. 15.06., 00:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 15.06., 00:45, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2009 Australien
  • Di.. 15.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 01:55, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von der Türkei 2021: Die Analyse, Highlights aus Istanbul
  • Di.. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 15.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 04:05, Motorvision TV
    Truck World
» zum TV-Programm
4DE