Van Amersfoort mit zwei Niederländern

Von Annette Laqua
ATS Formel-3-Cup
Statt Formel BMW nun Formel 3: Hannes van Asseldonk

Statt Formel BMW nun Formel 3: Hannes van Asseldonk

Van Amersfoort Racing, 2010 Vize-Champion mit Daniel Abt, tritt dieses Jahr mit Hannes van Asseldonk und Jeroen Mul an.

Hannes van Asseldonk wechselt von der Formel BMW Europa in den ATS Formel-3-Cup. Der 19 Jahre junge Rennfahrer weiss, dass es ein grosser Sprung ist, doch er steckt sich trotzdem hohe Ziele. «Ich möchte möglichst schnell um Punkte, Podestplätze und hoffentlich auch um Siege kämpfen.»

Van Asseldonks neuer Teamkollege Jeroen Mul steigt aus der Formel Renault 2.0 auf, bleibt seinem Team aber treu, denn auch 2010 und 2009 war er für die Truppe von Frits van Amersfoort am Start. Auch er peilt Platzierungen auf dem Podium an.

«In unserem Team legen wir traditionell Wert darauf, talentierten Niederländern zur internationalen Klasse zu verhelfen. Deshalb freut es mich, dass wir mit Hannes und Jeroen zwei vielversprechende Niederländer im Team haben», gab Frits van Amersfoort zu Protokoll.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE