Sørensen holt Pole in Spa

Von Annette Laqua
ATS Formel-3-Cup
Pole für Marco Sørensen

Pole für Marco Sørensen

Marco Sørensen setzte sich im ersten Qualifying des ATS Formel-3-Cup in Spa durch, er verwies Tabellenführer Richie Stanaway auf Rang zwei.

Bei schönem Sonnenschein starteten die Teilnehmer des ATS Formel-3-Cup in Spa in ihr erstes Qualifying. Mit Beginn des letzten Drittels setzte sich der Neuseeländer Richie Stanaway an die Spitze des Klassements, wurde aber keine drei Minuten später von Marco Sørensen bereits wieder von dort verdrängt. Die Bestzeit des Dänen wurde auch in den folgenden Minuten nicht mehr unterboten, so dass er sich über seine erste Pole Position des Jahres freuen konnte.
Alon Day und Jeroen Mul folgten auf den Rängen drei und vier. Tom Blomqvist und Hannes van Asseldonk, die beiden Pole-Setter des ersten Rennwochenendes, teilen sich die dritte Startreihe für das erste Rennen des Formel-3-Cup in Spa. René Binder, Klaus Bachler, Patrick Schranner und Sandro Zeller vervollständigten die Top Ten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE