Roberto Merhis zweiter Saisonsieg

Von Annette Laqua
Sieger Roberto Merhi

Sieger Roberto Merhi

In einem Duell mit Marco Wittmann setzte sich Roberto Merhi durch und freute sich über seinen zweiten Erfolg in der Formel-3-Euroserie 2011.

Roberto Merhi setzte sich am Start durch und konnte gleich einen Vorsprung zwischen sich und seine Verfolger legen. Das lag vor allem daran, dass sein Teamkollege Dani Juncadella bei der ersten Durchfahrt der Spitzkehre einen Fehler machte und seinen zweiten Platz verlor. Wittmann kehrte so als Zweiter aus der ersten Runde zurück. In der Folge setzte sich Merhi erst weiter ab, dann holte Wittmann wieder auf. Letztendlich reichte es für den Deutschen aber nicht, den Spanier von der Spitze zu verdrängen.

Hinter Merhi und Wittmann reihte sich Laurens Vanthoor ein. Daniel Abt freute sich nach einem guten Rennen über P4 vor Felix Rosenqvist, Dani Juncadella, Nigel Melker, Carlos Muñoz, Jimmy Eriksson und Jazeman Jaafar.

Merhi übernahm mit diesem Erfolg sowohl die Spitze in der Gesamtwertung der Formel-3-Euroserie als auch die Führung in der neuen FIA Formula 3 International Trophy.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 31.01., 09:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Di.. 31.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 31.01., 11:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 31.01., 13:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 31.01., 15:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 31.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 31.01., 16:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:55, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 17:45, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
» zum TV-Programm
3