6h Monza: Das WEC-Rennen im Fernsehen und Stream

Von Oliver Müller
Boxenstopp beim Glickenhaus 007 LMH bei der FIA WEC in Monza

Boxenstopp beim Glickenhaus 007 LMH bei der FIA WEC in Monza

Die Sportwagen-WM (FIA WEC) bestreitet das dritte Saisonrennen 2021 auf der Stecke in Monza. So kann die spannende Action im Fernsehen und im Live-Stream über Internet bzw. per App angeschaut werden.

In der FIA WEC steht heute das dritte Rennen der Saison 2021 an. Nach dem Auftakt in Spa-Francorchamps und dem Event in Portimão an der portugiesischen Algarve wird nun in Monza Vollgas gegeben. Glickenhaus startet erstmals mit zwei 007 LMH und tritt gegen die beiden Toyota GR010 Hybrid und den Alpine A480 an. Somit besteht die Hypercar-Klasse in Monza aus fünf Fahrzeugen. Insgesamt ist jede Menge Spannung vorhergesagt. Denn auch in der LMP2- und der GTE-Klasse wird enger Sport erwartet.

Start der 6 Stunden von Monza ist am Sonntagmittag um 12:00 Uhr MESZ. Das Rennende wird folglich gegen 18:00 Uhr MESZ zu erwarten sein. Selbstverständlich kann man sich wieder am heimischen Bildschirm mit der Rennaction versorgen. Das sind Möglichkeiten dafür:

Fernsehen

Sport1 sendet zunächst von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr live aus Monza und bringt dann von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr die Schlussphase des Rennens. Von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr wird das Rennen auch auf dem Schwester-Kanal Sport1+ (Pay-TV) gezeigt. Auch Eurosport 2 (ebenfalls Pay-TV) sendet aus Monza - und zwar von 11:45 Uhr bis 18:30 Uhr.

Internet

Sport1.de wird das Rennen ab 11:30 Uhr auf einem kostenlosen Live-Stream in englischer Sprache im Internet anbieten. Darüber hinaus gibt es auch zwei kostenpflichtige Stream-Möglichkeiten: Der Eurosport Player zeigt zwischen 11:30 Uhr und 18:35 Uhr ebenfalls die Rennaction aus Monza – und zwar im original Sound. Außerdem kann über einen Member-Bereich der Website der FIA WEC bzw. über die App der FIA WEC das Rennen live verfolgt werden. Hier wird jedoch auch Englisch kommentiert. Das offizielle Live-Timing der FIA WEC kann in einer Basisversion sogar ohne Extra-Gebühr eingesehen werden. Dort wird kontinuierlich der Zwischenstand aktualisiert – man weiß also immer, wie es gerade steht.

Ohne Bilder aber mit emotionsgeladenem Kommentar können die 6 Stunden von Monza ab 12:00 Uhr über die Audio-Übertragung der Experten von Radio Le Mans verfolgt werden. Außerdem empfiehlt es sich, den sogenannten Spotter Guide während des Rennens beiseite zu nehmen. Auf diesem sind die teilnehmenden Fahrzeuge abgebildet. Damit steht einem motorsportlichen Sonntagnachmittag eigentlich nichts mehr im Wege.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 23:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di.. 03.08., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 03.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 03.08., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 03.08., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 03.08., 12:55, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di.. 03.08., 13:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 03.08., 13:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di.. 03.08., 13:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 03.08., 14:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
2DE