Sebastian Vettel: Neues Auto rechtzeitig in Jerez

Von Mathias Brunner
Formel 1
Am 28. Januar kommt die Decke runter vom neuen Red Bull Racing-Auto

Am 28. Januar kommt die Decke runter vom neuen Red Bull Racing-Auto

Lotus-Teamchef Eric Boullier sagt, dass sein Rennstall nicht der Einzige sein werde, der beim Wintertestbeginn in Jerez fehlt. Gute Nachricht für Sebastian Vettel: sein Auto wird fertig.

Die Zeiten der glamourösen Teampräsentationen sind passé: Entweder Spitzenteams stellen ihren 2014er Formel-1-Renner nur im Internet vor (wie McLaren am 24. Januar und Ferrari am 25. Janur), oder sie verzichten gleich ganz auf eine Präsentation und zeigen das neue Auto erst unmittelbar vor dem Wintertestbeginn in Jerez de la Frontera vom 28. Januar. Für diesen Weg haben sich Mercedes und nun auch Red Bull Racing entschieden.

Der Red Bull Racing RB10-Renault V6 wird zwanzig Minuten vor Beginn des ersten Wintertests kurz in die Boxengasse gestellt, dann beginnt gleich die Testarbeit – am Lenkrad wird Champion Vettel sitzen. Am gleichen Morgen werden Technikchef Adrian Newey, Teamchef Christian Horner sowie die beiden Fahrer Vettel und RBR-Neuling Daniel Ricciardo Interviews geben.

Auch Caterham hat angekündigt, das neue Auto am Morgen des ersten Wintertesttags zu zeigen, Toro Rosso wird ebenfalls in Andalusien weilen, Williams hat zusätzlich seine Teilnahme bestätigt, gemäss unseren Recherchen wird auch Sauber in Südspanien sein.

Noch keine Bestätigung gibt es hingegen von Marussia und Force India.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 12:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 12:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
7DE