McLaren-Honda: «Amateur» Fernando Alonso mit Humor

Von Andreas Reiners
Formel 1

Fernando Alonso will Spaß. In Kanada hatte der Spanier in seinem unterlegenen McLaren-Honda zumindest ein bisschen davon.

Der zweimalige Weltmeister wurde bereits früh zum Sprit sparen aufgefordert und beschwerte sich daraufhin, dass man ihn aussehen lasse «wie einen Amateur».

Doch er machte das Beste daraus und genoss die Zweikämpfe wie zum Beispiel gegen Sebastian Vettel. Auch wenn Alonso sich dabei mehr auf die Verteidigung konzentrieren musste als auf einen Angriff. «Immerhin hatte ich ein bisschen Spaß», sagte er anschließend. Auch wenn sein Rennen schließlich (mal wieder) vorzeitig beendet war.

Wie auch das von Jenson Button. Es gehört zum schmerzhaften Lernprozess dazu, dass die beiden McLaren nur selten ins Ziel kommen. Dass Alonso die für ihn sportlich absolut unbefriedigende Situation mit einer gehörigen Portion Humor nimmt, bewies er nach dem Rennen via Twitter. Dort verbreitete er ein Foto des Renn-Ergebnisses. Der Spanier drehte das Foto kurzerhand um, so dass das McLaren-Duo endlich mal ganz oben stand.

«Ist das ein wenig besser? Nun, es kommt wohl darauf an, wie man es sich anschaut», schrieb Alonso. Doch auch das passte Button nicht so wirklich. Schließlich war er bei Alonsos eigener Interpretation des Resultats nur Zweiter. «Ich bin nicht glücklich damit weil du vorne bist. Aber eines Tages wird das passieren», antwortete der Brite. So lange nehmen sie es eben mit Humor.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm