Nico Rosberg: Party mit Tequila und Model Bar Refaeli

Von Andreas Reiners
Nico Rosberg

Nico Rosberg

Nico Rosberg ließ es krachen. Der Mercedes-Pilot feierte bereits auf dem Siegerpodest seinen Sieg beim Großen Preis von Mexiko.

Rosberg war auch einen Tag, nachdem er «wie ein Rockstar» gefeiert wurde, hin und weg. «Überall Konfetti. Mehrere Tausend Fans und La Ola. Einfach geil! Das war das beste Podium aller Zeiten. Diese Sekunden waren so intensiv! Davon möchte ich mehr», beschrieb der Deutsche seine Gefühle in seiner Bild-Kolumne.

Und der 30-Jährige legte auf dem Heimweg nach. Noch in der Flughafen-Lounge ging es weiter. Mit Tequila. Und Topmodel Bar Refaeli, die das Rennen besucht hatte. «Danach wurde es im Flieger mit einigen Team-Mitgliedern turbulent – tja, nach einem genialen Rennen muss man auch mal ordentlich feiern! Viel geschlafen habe ich nicht auf dem Weg nach Frankfurt», schrieb Rosberg.

Denn der Sieg war auch Balsam für seine Seele. Nachdem er in Austin den WM-Titel endgültig an seinen Teamrivalen Lewis Hamilton verloren hatte, gab es reichlich Kritik. Die Szene, in der er die Kappe für den zweiten Platz ein wenig beleidigt zu Hamilton zurückgeworfen hatte, wurde ihm als Schwäche ausgelegt. Außerdem sei er sowieso zu weich für den Titelkampf.

«Das war natürlich eine Genugtuung, denn ich musste mir viel nach dem letzten Rennen anhören. Ich glaube, der Sieg war die beste Antwort darauf», schrieb Rosberg, der nun erstmals als Rennsieger zu seiner Frau Vivian und der gemeinsamen Tochter zurückkehrt.

Rosberg verriet: «Vivian zieht Alaya während der Rennen schon mal einen Mini-Overall von mir an. Diesmal hat es Glück gebracht.» Für den 30-Jährigen, der mit dem Sieg und dank des Ausfalls von Sebastian Vettel immerhin nun beste Karten auf Gesamtplatz zwei hat, könnte es natürlich jetzt so weitergehen. «Ich hoffe sehr, dass ich jetzt in Brasilien einen weiteren Sieg einfahren kann. Ich gebe auf jeden Fall alles dafür!»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 25.09., 13:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 13:35, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:35, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:40, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Sa.. 25.09., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 25.09., 13:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 13:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Sa.. 25.09., 14:00, Sport1
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 25.09., 14:00, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 14:00, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
2DE