Sørensen triumphiert in Spa

Von Annette Laqua
F.Renault 3.5
Sieger Marco Sørensen

Sieger Marco Sørensen

Marco Sørensen gewinnt den ersten Durchgang der Formel Renault 3.5 in Spa vor Jules Bianchi und Sam Bird.

Pole-Mann Kevin Magnussen gelang zwar der beste Start, aber er fand sich sehr bald unter Druck von Sam Bird. Jules Bianchi hingegen musste seinen dritten Rang nach einem Fehler an Marco Sørensen abgeben und auch Robin Frijns schlüpfte noch durch.
In der Folge setzte sich die Top Five in der Reihung Magnussen, Bird, Sørensen, Frijns und Bianchi vom Rest des Feldes ab, doch der Einsatz eines Safety Cars wegen eines Unfalls von Lucas Foresti reduzierte den Vorsprung wieder. Aber direkt nach dem Restart fuhr diese Gruppe den Verfolgern wieder auf und davon.

Wenig später ritt Sam Bird eine Attacke auf Leader Kevin Magnussen, die aber misslang und Marco Sørensen die Chance gab, gleich beide zu überholen. Nur eine Runde später gelang Bianchi eine Verbesserung vom fünften auf den zweiten Platz. Den Sieg von Marco Sørensen konnte der Franzose aber nicht mehr in Gefahr bringen.

Hinter Sørensen und Bianchi wurden Sam Bird, Mikhail Aleshin, Nico Müller, Jake Rosenzweig, Robin Frijns und Walter Grubmüller abgewinkt, nachdem Magnussen und Arthur Pic nach einer Kollision in La Source kurz vor Rennende ihre Plätze vier und fünf wegwarfen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE