Maldonado gewinnt Hauptrennen

Von Stefanie Szlapka
GP2
Die glücklichen Drei

Die glücklichen Drei

Pastor Maldonado darf sich über einen souveränen Sieg freuen. Christian Vietoris startet morgen von der Pole-Position.

Grosser Jubel bei Pastor Maldonado – der Venezolaner sicherte sich im Hauptrennen der GP2 seinen ersten Sieg. Den feierte er auch noch souverän, der Rapax-Pilot kam mit einem Vorsprung von über 18 Sekunden vor Davide Valsecchi über die Ziellinie. Als Dritter überquerte Sam Bird von ART die Ziellinie.

Bereits am Start konnte Maldonado am Pole-Mann Valsecchi vorbeiziehen und kam als Führender aus der ersten Kurve. Auf drei reihte sich der Mexikaner Sergio Perez ein, der Valsecchi zusätzlich unter Druck setzte. Dieser Zweikampf war auch ein Grund, warum Maldonado an der Spitze davonziehen konnte.

Dann standen die Boxenstopps an: Maldonado musste sich hier keine Sorgen machen, da er bereits genügend Versprung hatte herausfahren können. Perez und seinem Barwa-Team hingegen gelang es Valsecchi in der Box zu überholen. Doch damit gab sich der Italiener nicht geschlagen. Er setzte seinerseits den Mexikaner gehörig unter Druck.

In der 26. Runde gelang ihm der entscheidende Angriff und er eroberte seinen zweiten Platz zurück. Perez hingegen musste sogar noch Sam Bird passieren lassen. Nur den Niederländer Giedo van der Garde konnte er noch hinter sich halten. Freude auch bei Christian Vietoris, der das Rennen auf dem achten Rang beendete und damit das morgige Rennen von der Pole-Position aus angehen kann.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE