Leimer: «Drei Tage harte Arbeit»

Von Vanessa Georgoulas
GP2
Leimer: «Werden optimales Set-up finden»

Leimer: «Werden optimales Set-up finden»

Fabio Leimer blickt zuversichtlich aufs nächste GP2-Rennwochenende in Valencia.

Fabio Leimers Team Ocean Racing Technology hegt gute Erinnerungen an das Valencia-Rennwochenende 2009. Die Mannschaft des ehemaligen Formel-1-Piloten Tiago Monteiro konnte auf dem modernen Strassenkurs mit Alvaro Parente und dem heutigen Formel-1-Fahrer Karun Chandhok (HRT) einen vierten und einen sechsten Platz erringen.

Das macht auch den neuen ORT-Piloten Mut. «Valencia ist eine interessante Strecke, und ich bin überzeugt, dass wir die Fahrzeuge gut darauf abstimmen werden», erklärt Fabio Leimer.

Der 21-jährige Schweizer, der beim Saisonauftakt in Barcelona das Sprint-Rennen für sich entschied, hat sich viel vorgenommen: «Ich will vor allem ein gutes Qualifying fahren, denn wie die Vergangenheit gezeigt hat, bestimmt die Startposition zum ersten Lauf den Erfolg des ganzen Rennwochenendes. Und da das Überholen auf einem Strassenkurs wie diesem kein Zuckerschlecken ist, kommt dem Qualifying diesmal eine noch grössere Bedeutung zu. Wir haben drei Tage voll harter Arbeit vor uns, und werden alles daran geben, das ideale Set-up und die beste Strategie zu ertüfteln. Das Team kennt die Strecke, ich denke nicht, dass es ein Problem wird, die optimale Abstimmung zu finden.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 16.07., 11:35, Spiegel Geschichte
Car Legends
Do. 16.07., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis 1. Runde 2011 Thiem - Muster
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:35, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 13:40, Sky Discovery Channel
Auf eigene Gefahr!
Do. 16.07., 14:00, ORF Sport+
Formel 2
Do. 16.07., 14:15, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 14:30, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 14:50, TNT Serie
McLeods Töchter
» zum TV-Programm
17