DTM-Pilot Christian Vietoris auf GP2-Pole

Von Annette Laqua
Pole für Christian Vietoris

Pole für Christian Vietoris

Christian Vietoris sicherte sich mit einer tollen Rundenzeit die Pole Position für das erste GP2-Rennen in Spa-Francorchamps - Romain Grosjean und Giedo van der Garde nur auf P8 und P11.

Die Nachwuchsfahrer der GP2 fanden in Spa das typische Ardennen-Wetter vor: Es regnete. Als Erster ging Jules Bianchi in Führung, doch Christian Vietoris verdrängte ihn recht bald von der Spitze. In der Folge mischten sich auch Romain Grosjean und Luca Filippi in den Kampf um die Pole Position ein, während Sam Bird nach einem Unfall vorzeitig aufgeben musste.
Zehn Minuten vor Schluss war die Führung wieder in Händen von Christian Vietoris, der zu diesem Zeitpunkt einen Vorsprung von 0,811 Sekunden auf Luca Filippi hatte. Doch die Schlussattacken aller Beteiligten sollten noch folgen. Charles Pic gelang es schliesslich, Christian Vietoris von P1 zu verdrängen. Routinier Luca Filippi schob sich drei Minuten vor Ende an Pic vorbei, konnte sich aber auch nicht an der Spitze halten. Mit einer klasse Rundenzeit holte sich nämlich Christian Vietoris in der letzten Sekunde die Pole Position für das morgige Rennen wieder. Der Deutsche war 1,434 Sekunden schneller als Luca Filippi, dem Rang zwei blieb.

Charles Pic, Jules Bianchi, Michael Herck, Marcus Ericsson und Adam Carroll reihten sich auf den weiteren Plätzen ein. Nur auf Position acht wurde Titelfavorit Romain Grosjean notiert, gefolgt von Johnny Cecotto und Esteban Gutiérrez. Grosjeans härtester Titelrivale Giedo van der Garde holte sich gar nur den elften Startplatz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi.. 18.05., 23:03, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:29, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
» zum TV-Programm
3AT