Grosjean ganz vorne

Von Annette Laqua
GP2 Asia
Romain Grosjean

Romain Grosjean

Zum Auftakt der GP2 Asia 2011 holt sich Romain Grosjean die Pole Position vor Jules Bianchi und Davide Valsecchi.

Grosjean hatte die erste Qualifying-Session des Jahres fest im Griff, er setzte sich mit einem Vorsprung von über 0,4 Sekunden gegen seinen Landsmann Jules Bianchi durch. Er hatte schon früh die Führung an sich gerissen und musste sie im Laufe der Session allenfalls kurz abgeben.

Auch wenn der Abstand von Pole-Mann Grosjean zu seinem ersten Verfolger mit 0,4 Sekunden recht groß ist, so liegt das Feld ab Bianchi doch sehr eng zusammen. Luis Razia auf Rang 21 trennt nicht mal eine Sekunde von Jules Bianchi, der morgen aus der ersten Startreihe ins Rennen geht.

Neben dem amtierenden GP2-Asia-Champion Davide Valsecchi stellt sich morgen Dani Clos in der zweiten Startreihe auf. Giedo van der Garde, Marcus Ericsson, Max Chilton, Josef Král, GP3-Meister Esteban Gutiérrez und Nathanael Berthon komplettieren die Top Ten.

Mehr über...

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm