GP2 Asia: Arden mit Gonzalez und Pic

Von Vanessa Georgoulas
GP2 Asia
Charles Pic: Test in Abu Dhabi verpasst

Charles Pic: Test in Abu Dhabi verpasst

Das Team Arden International tritt mit Rodolfo Gonzalez und Charles Pic in der GP2-Asia-Serie an.

Für die am Wochenende in Abu Dhabi startende GP2-Asia-Saison hat das Team Arden International Rodolfo Gonzalez aus Venezuela und den Franzosen Charles Pic unter Vertrag genommen.

Gonzalez hatte schon die Gelegenheit, GP2-Erfahrung zu sammeln: Der 23-Jährige fuhr in der letzten GP2-Asia-Saison acht Rennen für Fisichella Motor Sport (FMS) und sicherte sich mit dem gleichen Team in diesem Jahr einen Euroseries-3000-Sieg. Überdies absolvierte der Champion der Klasse B der Britischen Formel 3 von 2006 im Juni sein GP2-Debüt auf dem Nürburgring.

Der 19-Jährige Charles Pic konnte beim Gruppentest auf dem neuen Yas-Marina-Rundkurs nicht teilnehmen, weil er zeitgleich das Formel-Renault-3.5-Finale bestreiten musste. Mit zwei Siegen schloss er die Saison als Gesamtdritter ab.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.04., 23:30, Sky Sport 2
Warm Up
So. 05.04., 23:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Belgien
Mo. 06.04., 00:25, SPORT1+
Motorsport - ADAC MX Masters
Mo. 06.04., 00:35, ServusTV Österreich
Der unsichtbare Gegner - wie Österreichs Sportler dem Coronavirus trotzen
Mo. 06.04., 00:50, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 06.04., 01:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 06.04., 01:30, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1993: Großer Preis von Europa
Mo. 06.04., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 06.04., 02:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mo. 06.04., 02:20, ServusTV
Der unsichtbare Gegner - wie Österreichs Sportler dem Coronavirus trotzen
» zum TV-Programm
38