Schweizer Fabio Leimer Schnellster

Von Annette Laqua
GP2 Series Final
Pole Position für Fabio Leimer

Pole Position für Fabio Leimer

Beim nicht zur GP2-Serie zählenden Finale in Abu Dhabi eroberte Fabio Leimer die Pole Position.

Der Schweizer Fabio Leimer fuhr seine Bestzeit fünf Minuten vor Schluss der Qualifying-Session, nachdem ihm in der Anfangsphase noch ein Dreher unterlaufen war. Doch Leimer liess sich davon nicht irritieren und schaffte es, seine gute Performance des freien Trainings, als er hinter Esteban Gutiérrez Rang zwei belegte, noch einmal zu steigern.
Erster Leader des Zeittrainings war Dani Clos, der das GP2-Finale am Steuer eines Rapax-Boliden absolviert. Er wurde zwar noch in den ersten Minuten von Josef Král wieder auf Platz zwei verdrängt, hielt sich aber auf den vorderen Positionen. Schliesslich reihte sich Clos als Zweiter hinter Leimer ein, Král blieb Rang drei.

Luiz Razia, Jolyon Palmer, Max Chilton, Kevin Ceccon und Esteban Gutiérrez komplettierten die Top 8. Der Mexikaner sorgte knapp drei Minuten vor Ende des Qualifyings für eine kurze Unterbrechung, als er mit technischen Problemen ausrollte. Tom Dillmann und Stefano Coletti belegten die Ränge neun und zehn.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6AT