Leimer siegt im GP2-Hauptrennen

Von Annette Laqua
GP2 Series Final
Sieger Fabio Leimer

Sieger Fabio Leimer

Von der Pole Position aus gewann der Schweizer Fabio Leimer beim nicht zur Meisterschaft zählenden Finale in Abu Dhabi sein erstes GP2-Rennen.

Am Start setzte sich Fanio Leimer sofort in Führung, während seine beiden ersten Verfolger Dani Clos und Josef Král kollidierten und so Luiz Razia und Jolyon Palmer erlaubten, an ihnen vorbeizuziehen und die Ränge zwei und drei zu übernehmen. Auf Platz vier folgte zunächst Esteban Gutiérrez, doch die Hoffnungen des Mexikaners auf einen Podestrang erfüllten sich nicht, Denn wegen eines Folgeschadens aufgrund einer Berührung mit Stefano Coletti in der ersten Kurve musste er wenig später seine Box ansteuern.
Während Leader Leimer ungefährdet seine Runden drehte, musste sich Jolyon Palmer in der zweiten Rennhälfte mit einem schnellen Macus Ericsson beschäftigen, der vom 13. Startplatz bis auf Rang vier nach vorne arbeitete. Doch vorbei am Briten schaffte es der Schwede nicht mehr und so durfte Palmer sich über seinen ersten Podestplatz in der GP2 freuen.

Hinter den Top 4 reihten sich Kevin Ceccon, Tom Dillmann, António Félix da Costa, James Calado, Nathanaël Berthon und Stefano Coletti ein. Als Achter des Hauptrennens beginnt James Calado den morgigen Sprint von der Pole Position.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6AT