GP3: Ocean Racing Technology dabei

Von Vanessa Georgoulas
GP3
Tiago Monteiro: Auf Fahrersuche

Tiago Monteiro: Auf Fahrersuche

Das GP2-Team Ocean Racing Technology tritt neu in der GP3-Serie an.

Bereits nächste Woche geht es beim Vorsaisontest in Barcelona los: Ocean Racing Technology wird dann erstmals einen GP3-Boliden auf die Strecke schicken. Der portugiesische Rennstall übernimmt den Startplatz vom Team Tech 1 Racing, das sich aus der Nachwuchsserie zurückzieht.

Serien-Manager Bruno Michel freut sich: «Wir heissen Ocean Racing Technology herzlich willkommen und freuen uns über den Neuzugang. Das ist nach Lotus GP, Arden Motorsport, Carlin und Trident Racing der fünfte Rennstall, der sowohl in der GP2- als auch in der GP3-Serie antritt.»

Die Team-Verantwortlichen José Guedes und Tiago Monteiro konzentrieren sich nun auf die Fahrersuche. Zeit genug haben sie: Das erste Rennwochenende findet erst vom 11. bis 13. Mai in Barcelona statt.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE