Status Grand Prix mit Gary Anderson

Von Vanessa Georgoulas
GP3
Hilfe fürs GP3-Team: Gary Anderson

Hilfe fürs GP3-Team: Gary Anderson

Für den GP3-Einstieg hat das Team Status Grand Prix Gary Anderson als Technischen Berater verpflichtet.

Für die neu geschaffene GP3-Serie hat der Rennstall Status Grand Prix einen prominenten Berater verpflichtet: Der Nordire Gary Anderson, der schon in Diensten von Brabham, McLaren, Ensign, Stewart und Jordan stand, wird dem Team bei technischen Fragen zur Seite stehen.

Die Partnerschaft zwischen dem Rennstall Status GP und Formel-1-Koriphäe Gary Anderson besteht seit drei Jahren: Zusammen führte man das Team Irland im Nationencup A1 Grand Prix zum Titelgewinn.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
6DE