DMSB – Fortbildung, Wettbewerb und Digi-Service

Von Esther Babel
IDM
DMSB Schulbank

DMSB Schulbank

So manch einer hat während des andauernden Corona-Lockdowns mehr Zeit als ihm lieb ist. Die DMSB-Academy bietet Kurse in Motorsport-Englisch an. Oder man wird Hygiene-Beauftragter. Ersparnisse für Veranstalter.

Wer sich umschaut, findet auch neben der Rennstrecke beim Deutschen Motorsportbund einige Angebote, bei den man Preise abräumen kann, wenn man sich für den Nachwuchs engagiert. Oder man kann sich für sprachlich weiterbilden. Neben der digitalen Fahrer-Lizenz können auch Veranstalter die Ausweitung des digitalen Service für Prädikatsveranstaltungen nutzen.

Anmeldung zum Grünen Band

«Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein» ist laut DMSB der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport, den die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 35 Jahren gemeinsam vergeben. Auch 2021 werden insgesamt 50 Vereine für ihre exzellente Nachwuchsarbeit mit einem Pokal und dem Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet.
Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2021 bewerben. Im Bereich des DMSB können sich Vereine bewerben, die Nachwuchsförderung in den förderungswürdigen Disziplinen im Automobil- und / oder Motorradsport betreiben. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. März 2021. Alle Vereine, die sich in der Nachwuchsarbeit engagieren, sind aufgerufen, das Online Bewerbungsformular auszufüllen und sich zu bewerben. Die Bewerbungsunterlagen stehen zusammen mit den für die Ausschreibung 2021 relevanten Informationen unter www.dasgrueneband.com zum Download bereit.

English-Kurs für Motorsportler

Nach der erfolgreichen Durchführung im vergangenen Jahr bietet die DMSB Academy auch in dieser Saison ein Online-Seminar «Motorsport English» an. Das Angebot richtet sich vor allem an Sportwarte, Teammanager und Veranstalter, die ihr Wissen ausbauen und vertiefen möchten. Nach einer Auffrischung der grammatikalischen Grundlagen steht das praxisnahe Erarbeiten des spezifischen Motorsport-Vokabulars auf dem Programm. Neben der Vermittlung von Motorsport-Fachbegriffen bereiten sich die Teilnehmer mit Rollenspielen auf typische Situationen im Motorsportalltag vor. Auch das Schreiben von Berichten und ein Briefing-Einmaleins sind Bestandteil des Kurses. Zum Abschluss nehmen die Teilnehmer ein englisches Motorsport-Glossar und auch schriftliche Englisch-Beispiele für Briefings, Berichte und informelle Texte mit nach Hause.
Die Durchführung des Seminars übernimmt Lisa Crampton, die viele Jahre als Assistentin des Renndirektors in der WEC tätig war und als Muttersprachlerin Motorsport-Fachwissen und englische Sprachkenntnisse perfekt vereint. Unterstützt wird sie dabei durch Felix Holter, der als permanenter Sportkommissar in der DTM eingesetzt wird.
Der Kurs beginnt am 22. März mit einer Selbststudiumsphase, das erste Online-Meeting findet dann am 29. März um 19 Uhr statt. Im Anschluss werden die Online-Seminare im Zweiwochenrhythmus über zehn Wochen fortgeführt. Die Anmeldung ist ab sofort unter meinDMSB möglich, die Kosten betragen 210 Euro pro Teilnehmer.

Hygienebeauftragte sind gefragt

Die DMSB Academy bietet im März erneut zwei Ausbildungsseminare für DMSB-Hygienebeauftragte an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung ab sofort für alle Interessierten über meinDMSB möglich. Während der Corona-Pandemie sind viele Veranstalter durch ihre zuständige Behörde verpflichtet, einen Hygienebeauftragen für ihr Event zu benennen. DMSB-Hygienebeauftragte übernehmen im Rahmen von Motorsportveranstaltungen eine wichtige Schlüsselposition. Sie sind als Experte von Anfang an in alle Abläufe der Organisation eingebunden. Neben der Unterstützung bei der Erstellung eines Hygienekonzeptes sind die DMSB-Hygienebeauftragten Ansprechpartner für Behörden und sorgen für die Umsetzung und Überwachung der Hygienemaßnahmen am Veranstaltungstag.
Die Ausbildung der DMSB Academy vermittelt dabei die besonderen Anforderungen, die neben den allgemeinen Hygieneregeln für die Umsetzung der behördlichen Auflagen bei Motorsportveranstaltungen zu beachten sind. Nach der erfolgreichen Ausbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Ausbildungsnachweis eine offizielle DMSB-Lizenz.
Ausbildung von DMSB-Hygienebeauftragten. Termine: 1. und 11. März 2021, Uhrzeit: jeweils 17-19 Uhr, Kosten: 27,50 € (inkl. MwSt.).

Kostenloser Digitalservice

Der Deutsche Motor Sport Bund stellt ab dieser Saison allen DMSB-Prädikatsveranstaltungen die DMSB-Digital-Services kostenfrei zur Verfügung. Mit diesem Beschluss des DMSB-Präsidiums baut der Motorsport-Dachverband die Unterstützungsleistungen für seine Veranstalter während der Corona-Pandemie weiter aus. Die bisherige Gebühr für die Veranstalter entfällt, ebenso wird die Transaktionsgebühr i. H. v. drei Euro, befristet bis Ende 2021, ausgesetzt.
Gleichzeitig wird die Verwendung des Nenn- und Auswertungssystem sowie des DMSB-Ergebnisservers für Prädikatsveranstalter verpflichtend vorgeschrieben und ins Regelwerk übernommen. Da mit diesem Beschluss ab dieser Saison alle DMSB-Prädikatsveranstaltungen über die DMSB-Digital-Services abgewickelt werden, kann der DMSB durch Synergieeffekte Kosten einsparen und den Wegfall der Gebühren für Veranstalter ermöglichen.

Darüber hinaus werden die Veranstalter weiter entlastet, indem die Prädikatszuschläge ab diesem Jahr nur noch für das höchste Prädikat bei einer Veranstaltung berechnet werden. Grundsätzlich bleiben die Genehmigungsgebühren für die DMSB-Prädikatsveranstaltungen in diesem Jahr unverändert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 11.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 11.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 11.04., 20:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 11.04., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 11.04., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 11.04., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 11.04., 23:45, Motorvision TV
    Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2020
  • Mo.. 12.04., 00:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 12.04., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 12.04., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
3DE