DMSB-Honda-Trophy ab 2014 am Start

Von Esther Babel
IDM Moto3
Kooperation im Sinne des Nachwuchses

Kooperation im Sinne des Nachwuchses

Die IDM Moto3 soll mit vereinten Kräften neu belebt werden. Dafür engagieren sich Honda, DMSB und der IDM Promoter MotorEvents.

Zehn Honda NSF 250 R hat der Deutsche Motorsportbund DMSB beim Hersteller geordert. Offizieller Listenpreis beim Honda-Händler vor Ort: 20.000 Euro plus Mehrwertsteuer.

Mit dieser gemeinsamen Initiative wollen Hersteller Honda, der für das Zehner Paket einen ordentlichen Mengen-Rabatt gewährt hat, der IDM Promoter MotorEvents und der DMSB, der die ganze Sache vorfinanziert, der zuletzt schwächelnden IDM Moto3 neues Leben einhauchen.

Interessierte Fahrer können sich ab sofort anmelden. Einzige Bedingung: Sie dürfen nicht jünger als 14 und nicht älter als 24 Jahre alt sein. Für eine Honda NSF 250 R wird eine jährliche Mietgebühr von 8.330 Euro fällig. Das Nenngeld wird für die zehn Teilnehmer um 50 % auf insgesamt 3.369 Euro für alle acht Veranstaltungen und damit 16 Rennen gesenkt.

Mit günstigen Reifenpreisen soll so das Fundament für eine komplette Saison bei maximal 15.000 Euro liegen. Hinzu kommen noch Verschleiss- und Sturzteile plus Reisekosten und Kosten für Mechaniker. Obendrauf gibt es ein Preisgeld von Honda in einer Gesamthöhe von 14.850 Euro.

«Die Detail-Planungen laufen noch», erklärte IDM-Promoter Motor Events. «Das ganze wurde mit heisser Nadel gestrickt. Die Motorräder sind bestellt und werden im Dezember geliefert. Bis dahin stehen auch alle Bedingungen und das komplette Reglement.»

Weitere Infos und die Anmeldeunterlagen gibt es bei: Frau Gordana Kurzka, kurzka@dmsb.de, Telefon +49 (0)69 633 007-35

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE