IDM Supersport: Die Teilnehmer

Von Esther Babel
IDM Supersport
Arne Tode verteidigt seinen Titel nicht

Arne Tode verteidigt seinen Titel nicht

Vorhersagen sind unmöglich. Meister gesucht

Aus den Top Ten des Vorjahres fehlen sechs Piloten. Der Titelkampf verspricht spannend zu werden. Die Saison 2008 stand ganz unter dem Zeichen des späteren Siegers Arne Tode. Dieser fährt auch 2009 in der IDM, allerdings in der Klasse Superbike. Das russische Team Vector-Racing fehlt in der Teilnehmerliste. Vladimir Leonov hat in der 250er WM angedockt und auch den IDM-Geldgeber mitgenommen. Die Zukunft von Vizemeister Vladimir Ivanov ist fraglich. Damian Cudlin und Rico Penzofer haben sich in Richtung Langstrecken-WM verabschiedet. Philipp Hafeneger, Zehnter des letzten Jahres, wechselt in die IDM Superbike.

Aus den Top Ten 2008 bleiben Sebastien Diss/F, Herbert Kaufmann, Kevin Wahr und Pascal Eckhardt der IDM Supersport treu. Die Suche nach einem Nachfolger von Titelträger Arne Tode wird Ende April eröffnet.

4 Diss Sebastien/F - Kawasaki ZX-6 R - Pirelli
5 Kaufmann Herbert - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
7 Ackermann William/F - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
9 Elliott Joshua/GB - Honda CBR 600 RR
12 Raschle Roman/Ch - Kawasaki ZX-6 R - Pirelli
14 Puffe Daniel - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
15 Caluzi Rino/CH - Yamaha YZF-R6
16 Hetzner Karl - Honda CBR 600 RR - Pirelli
17 Kohlhoff Chris - Yamaha YZF-R6
18 Walraven Nigel/NL - Suzuki GSX-R 600 Pirelli
19 Wahr Kevin - Triumph Daytona 675 - Pirelli
21 Peh Michael - Yamaha YZF-R6
22 Treager Sören Thillemann/DK - Suzuki GSX-R 600 - Pirelli
23 Rohe Christian - Kawasaki ZX-6 R - Pirelli
24 Duyst Roy/L - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
25 Girard Christophe/CH - Yamaha YZF-R6 – Pirelli
26 Brandt Andreas- Honda CBR 600 RR - Pirelli
30 Leemann Remo/CH - Kawasaki ZX-6 R - Pirelli
31 Heide Sarah - Suzuki GSX-R 600 - Dunlop
32 Hommel Sascha - CBR 600 RR - Dunlop
33 Polzer Yves/A - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
34 Eckhardt Pascal - Yamaha YZF-R6
35 Violland Anthony/F - Triumph Daytona 675
36 Moser Marc - Triumph Daytona 675 - Pirelli
39 Michels Steven - Suzuki GSX-R 600 - Dunlop
43 van Leuven Kevin/NL - Yamaha YZF-R6 nn
45 le Grelle Sebastien/B - Honda CBR 600 RR
47 Bovee Leon/NL - Yamaha YZF-R6 nn
56 Sutter Daniel/CH - Honda CBR 600 RR - Pirelli
58 Heusinkveld Fabian/NL - Yamaha YZF-R6 - Dunlop
59 Schacht Alex/DK - Yamaha YZF-R6 - Dunlop
67 ter Braake Ronald/NL - Honda CBR 600 RR - Dunlop
70 Schneck Christian - Team Honda CBR 600 RR - Pirelli
71 Ruhroth Marc - Honda CBR 600 RR
72 Andersen Chistoffer/DK - Suzuki GSX-R 600 Pirelli
74 Ahnendorp Swen/NL - Yamaha YZF-R6
75 Lauslehto Tatu/FI - Triumph Daytona 675 - Pirelli
76 van der Aa Jos/NL - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
77 Walther Thomas - Yamaha YZF-R6 - Dunlop
82 Chèvre Raphaël/CH - Triumph Daytona 675
88 Rolfes Nelson/NL - Honda CBR 600 RR - Pirelli
91 van Huisstede Jardo/NL - Suzuki GSX-R 600
92 Böhringer Tim - Yamaha YZF-R6 - Pirelli
93 Kellner Christian - Yamaha YZF-R6 - Dunlop
95 Domburg Martin/NL - Honda CBR 600 RR - Pirelli
96 Weynand Michael/B - Suzuki GSX-R 600 - Pire

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
8DE