Pech für Michels

Von Esther Babel
Michels hofft auf das nächste Rennen

Michels hofft auf das nächste Rennen

Wegen eines drohenden Motorschadens musste der IDM Supersport-Pilot zuschauen.

Wenige Tage vor dem Start in die IDM Supersportsaison 2011 war Steven Michels noch im Team Löffler untergekommen. Mit den Plätzen 10 und 8 hatte sich der 20-Jährige auf dem EuroSpeedway gut zu Recht gefunden.

Am vergangenen Wochenende in der Motorsportarena Oschersleben spielte die Technik der Yamaha nicht mit. Im Freitagstraining hatte sich ein Kühlwasserschlauch gelöst. «Ich konnte einen Sturz gerade noch vermeiden», sagte Michels.

Doch auch im Zeittraining kam Michels nicht weit. Nach vier Runden verlor sein Motorrad erneut Kühlwasser. Damit war das Wochenende gelaufen, an den Rennen am Samstag und Sonntag konnte Michels nicht teilnehmen. «Wir haben darauf verzichtet», so Michels, «mit dem Motorrad weiterzufahren, da sonst ein kapitaler Motorschaden gedroht hätte. Leider bin ich in der Punktetabelle jetzt kampflos von Platz 6 auf Platz 13 abgerutscht.»

Alles über die Rennen der IDM in der Motorsportarena Oschersleben lesen Sie ab Dienstag den 10. Mai in der aktuellen Ausgabe des Magazins SPEEDWEEK.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 10.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 10.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 10.08., 19:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 10.08., 23:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mi.. 10.08., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 10.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 00:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 11.08., 00:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 11.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8AT