Jubiläum bei Schnock-Kawasaki

Von Esther Babel
IDM Supersport
Rainer Schnock freut sich auf 2012

Rainer Schnock freut sich auf 2012

Seit 2006 betreiben Rainer Schnock und Ottmar Bange das IDM-Supersport-Team. Im Jahr 2011 wurden fünf erfolgreiche Jahre gefeiert.

In diesem Jahr startete das Team Kawasaski-Schnock-Shell-Advance mit den Schweizern Daniel Sutter, Roman Raschle und Christian von Gunten in der IDM Supersport. Als Führungsspitze waren wieder Rainer Schnock und Ottmar Bange verantwortlich. «Angefangen hat damals alles mit einer normalen Sponsor-Anfrage bei Shell-Mann Ottmar Bange», erinnert sich Schnock. «Daraus wurde dann eine Team-Doppelspitze.»

Aus den beiden Teamchefs sind inzwischen Freunde geworden, die sich ihre Zeit auch neben der Rennstrecke teilen. Gemeinsam mit ihren Familien hat man schon den einen oder anderen Urlaub verbracht. Barcelona, Frankreich und Kroatien wurde von den IDM-Fans bereits unsicher gemacht. Weitere Abenteuer sollen folgen. Unter anderem die Teilnahme an der IDM Supersport 2012.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 14:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • So. 29.11., 14:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So. 29.11., 14:40, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • So. 29.11., 14:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain
  • So. 29.11., 15:00, RTL
    Formel 1: Das Rennen
  • So. 29.11., 15:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 15:35, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 16:30, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 29.11., 16:55, RTL
    Formel 1: Siegerehrung und Highlights
  • So. 29.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE