Nina Prinz: Superstock-1000-Einstand mit Suzuki

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Superstock 1000
Nina Prinz bestreitet in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben ihr Comeback in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft.

Neben ihrem Einsatz in der Qatar International Road Racing Championship plant Nina Prinz in dieser Saison mindestens zwei Einsätze mit einer Suzuki GSX-R1000 im Team HPC Power Suzuki von Denis Hertrampf in der Kategorie IDM Superstock 1000. Am Wochenende wird sie nach über zweijähriger Pause erstmals wieder in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft antreten.

«Ich freue mich natürlich sehr, endlich auch wieder einige Rennen zu Hause in der IDM zu bestreiten», erklärte die zweifache Europameisterin. «Mit Denis Hertrampf und Suzuki habe ich zwei starke Partner, und so sollten die Renneinsätze nicht nur Spaß machen, sondern auch erfolgreich werden. Wir sind gut vorbereitet und meine Schulterverletzung sollte kein all zu großes Handicap sein. Ich denke, ich werde gut zurechtkommen.»   

Am heutigen Freitag wird Prinz zunächst noch ihren Trainingsrückstand aufholen müssen. «Viel zum Fahren kam ich mit meiner neuen Maschine bisher noch nicht», meint die 30-Jährige. «Bei unserem ersten Test in Hockenheim stürzte ich frühzeitig und drehte nur wenige Runden im Trockenen. Aber die Suzuki funktionierte einwandfrei. Außerdem legte ich bei den Suzuki Days auf dem Hockenheimring noch ein paar Kilometer zurück.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 07:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mo. 25.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 25.01., 09:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 25.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mo. 25.01., 10:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 11:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 25.01., 13:10, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE