Bastien Mackels plant Aufstieg in die IDM Superbike

Von Esther Babel
IDM Superstock 1000
Markus Reiterberger hat ihm Team von Werner Daemen bereits einen Vertrag für das Jahr 2014 in der IDM Superbike unterschrieben. Bastien Mackels ist der nächste auf der Liste.

Mitte Oktober hatte der Belgier Bastien Mackels denkbar knapp den Titel in der IDM Superstock gewonnen. Die Hälfte der 16 Rennen hatte der BMW-Pilot vom Team Van Zon-alpha Technik BMW by Herpigny gewonnen. Neben den acht Siegen sammelte er auch noch fünf zweite, einen dritten, einen vierten und als schlechtestes Ergebnis einen fünften Platz ein.

Da ihm aber der Schweizer Daniel Sutter stets auf den Fersen war, lag Mackels beim letzten Rennen genau 0,164 Sekunden vor dem Schweizer und hatte mit dem letzten Sieg in der Endabrechnung zwei Punkte mehr.

Gerne würden Mackels und sein Teamchef Werner Daemen, ebenfalls Belgier, auch im kommenden Jahr weiterhin zusammenarbeiten. «Wir haben über die Saison 2014 geredet», erklärt Bastien Mackels. «Es sieht ganz gut aus.»

«Das ganze hängt auch von der Unterstützung durch BMW ab», erläutert Daemen. «Ich würde Mackels gerne im nächsten Jahr neben Markus Reiterberger in der IDM Superbike einsetzen. Das wäre der logische Schritt und kostet nicht soviel mehr als ein Jahr in der IDM Superstock.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 28.11., 05:15, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE