Jan Bühn (BMW): Mit Infekt in Heidelberger Klinik

Von Esther Babel
IDM Superstock 1000
Jan Bühn kann nur aus der Ferne zuschauen

Jan Bühn kann nur aus der Ferne zuschauen

Den IDM Superstock 1000 Pilot hat es übel erwischt. Statt IDM am Lausitzring Rennen zu fahren, liegt der Mann vom Team van Zon-Remaha-BMW im Krankenhaus.

Vor dem dritten Rennen der IDM Superstock 1000 war Jan Bühn vom Team van Zon-Remeha-BMW als Vierter der Gesamtwertung der IDM unterwegs. Bereits auf dem Nürburgring konnte der Supersport-Meister aus dem Vorjahr seinen ersten Podestplatz in der für ihn neuen Klasse einfahren. Doch verteidigen kann er seinen Platz am kommenden Wochenende nicht. Stattdessen liegt er in einer Klinik in Heidelberg. Bis Anfang kommender Wochen muss er vorerst dort bleiben.

«Im Moment schmerzt es aber mehr», erklärt der Patient, «am Lausitzring nicht dabei sein zu können, als die anderen Gebrechen. Ich habe irgendeinen miesen Infekt im Körper, womöglich im Magen-Darm-Bereich.» Weitere Untersuchungen stehen noch an. Begonnen hatte alles mit Magenkrämpfen.

«Dieser Infekt hat als Nebenwirkung, eine durch das Immunsystemen ausgelöste allergische Reaktion auf der Haut», so die medizinische Erklärung. «Diese wurde zu einer Blutgefäß-Störung und ist eventuell nicht nur äußerlich auf der Haut sondern auch auf den inneren Organen. Da dies bei Nichtbehandlung größere Schäden anrichten kann, blieb mir nichts anderes übrig, als auf meine Ärzte zu hören und anstatt in die Lausitz nach Heidelberg in die Klinik zu fahren.»

Doch trotz Krankheits-Frust lässt sich Bühn nicht unterkriegen. «Ich komme bald zurück», verspricht er, «und zwar noch stärker als vorher.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:00, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
8DE