Mikhail Aleshin aus Klinik entlassen

Von Lewis Franck
Indy Car
Mikhail Aleshin ist auf dem Weg der  Besserung

Mikhail Aleshin ist auf dem Weg der Besserung

Am Dienstag wurde Mikhail Aleshin aus dem Methodist Hospital in Indianapolis entlassen, in dem nach seinem Unfall beim IndyCar-Finale auf dem Auto Club Speedway am 29. August behandelt wurde.

«Es geht mir von Tag zu Tag besser», sagte IndyCar-Rookie Aleshin. «Ich bin sehr glücklich, wieder bei meinen Freunden und dem Team zu sein. Die Ärzte kümmern sich sehr gut um mich. Meine Genesung verläuft nach Plan und ich werde schon sehr bald wieder hinter dem Steuer sitzen.»

Aleshin, hatte sich bei dem Unfall eine Gehirnerschütterung zugezogen, Verletzungen am Brustkorb, gebrochene Rippen und ein gebrochenes Schlüsselbein. Er wurde am 9. September vom Loma Linda University Medical Center in Loma Linda in Kalifornien ins Methodist Hospital in Indianapolis verlegt. Nach seiner Verlegung wurde der Russe von Ärzten des Methodist Hospital, inklusive der medizinischen Berater der IndyCar-Serie Dr. Terry Trammell und Dr. Kevin Scheid, untersucht und an der rechten Schulter operiert.

Aleshin wird in Indianapolis bleiben und seine Rehabilitation unter der ärztlichen Aufsicht von IndyCar Medical fortsetzen Es wird erwartet, dass er sich vollständig von allen Verletzungen erholt.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
13