Ducati Supersport 950: Facelift mit mehr Elektronik

Von Rolf Lüthi
Produkte
Ducati stattet auf 2021 die SuperSport 950 mit mehr Elektronik aus und verpasst der V2-Strassensportmaschine ein überarbeitetes Design, das sich an den V4-Modellen orientiert.

Die Ausstattung der Supersport 950 mit einem Sechsachsen-Gyrosensor war die Voraussetzung, dass die elektronischen Fahrhilfen mit zusätzlichen Funktionen erweiteret werden konnten. Der V2-Supersportler, dessen Einsatzschwerpunkt Ducati auf der Landstrasse sieht, ist neu mit einem Kurven-ABS und einer Wheelie-Kontrolle ausgestattet, dazu regelt die Traktionskontrolle nun Schräglagen-anhängig.

Die Verkleidung ist nun kantiger gestaltet, mit kleinen Flügelchen ausgestattet und reicht an der Unterseite des Motorrads weiter nach hinten. Der LED-Frontscheinwerfer erinnert an die Panigale V4. Der Quickshifter zum Hoch- und runterschalten ist Serie.

Durch die Anpassung an Euro5 blieben die Leistungsdaten unverändert bei 110 PS bei 9000/min und und 93 Nm bei 6500/min. Hiess das Modell bislang einfach Supersport, wurde die Modellbezeichnung nun in Supersport 950 erweitert. Die Supersport 950 mit Marzocchi-Gabel und Sachs-Federbein kostet 13.050 Euro, die Supersport 950 S mit Öhlins-Fahrwerk 15.050 Euro. In der Schweiz liegen die Preise für die in Rot oder Weiss erhältlichen Modellversionen bei 14.990 und 17.290 CHF in Österreich bei 16.295 und 18.295 Euro.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
8DE