Paul Ricard: Kristensen verzichtet.

Von Guido Quirmbach
Es dauert noch etwas mit dem Comeback: Tom Kristensen

Es dauert noch etwas mit dem Comeback: Tom Kristensen

Der Däne kann nach seiner Achilles-Sehen-Verletzung noch nicht wieder starten.

Der achtfache Le Mans-Sieger Tom Kristensen wird nicht an den 8 Stunden von Le Castellet am Wochenende teilnehmen. Wie er in einer Audi-Pressemeldung verkündete, schwoll nach einem kurzen Test in Monza war der verletzte Fuss aufgrund der Belastung durch das Kupplungspedal an. Danach beschloss TK mit seinem Teamarzt, auf das Rennen in Frankreich zu verzichten.

Den Audi R15 plus steuern nun Dindo Capello und Allan McNish zu weit über die 8 Stunden-Distanz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE