Wechsel-Chaos

Von Guido Quirmbach
LMS
In Barcelona wird fleissig geübt, aber es läuft noch nicht rund.

In Barcelona wird fleissig geübt, aber es läuft noch nicht rund.

Das Boxenstopp-Training in Barcelona sorgt für viel Unterhaltung.

Beim LMS-Auftakt in Barcelona greift erstmals das neue Reifenwechsel-Reglement. Die Regeln sind entsprechend der ursprünglichen Planung etwas entschärft worden. So dürfen maximal zwei Personen und ein Schlagschrauber gleichzeitig in der «Working-Lane» sein. Dadurch werden von den Team nun jeweils zwei Crews eingesetzt.

Die erste wechselt die die Räder auf der äusseren Seite, wenn sie fertig sind und Reifen, Schlagschrauber und sich selbst aus der «Working Lane» entfernt haben, stürmt sie zweite Crew vor und wechselt die inneren Reifen.

Die Bewegungsabläufe harmonierten aber noch nicht immer, so flogen rennende Mechaniker über rumliegende Reifen, einer strangulierte sich beinahe am Luftschlauch des Schlagschraubers.

Es wird sich sicher irgendwann einspielen, aber fürs erste Rennen ist mit viel Chaos in der Box zu rechnen. Und um Reifenwechsel zu sparen, ist Barcelona mit den vielen langgezogenen Kurven sicher nicht die richtige Strecke. Porsche-Techniker Norbert Singer: «Überall, aber nicht hier»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 00:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 02:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 26.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 26.02., 07:50, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 26.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Fr.. 26.02., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE